Wir möchten Ihnen den bestmöglichen Service bieten. Dazu speichern wir Informationen über Ihren Besuch in sogenannten Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Detaillierte Informationen über den Einsatz von Cookies auf dieser Webseite erhalten Sie durch Klick auf „Mehr Informationen”

Buchhandlung Neugebauer

Suche

Der Drachentempel

Der Drachentempel

Ein Shaolin-Roman | Bernhard Moestl

Hardcover
2019 O. W. Barth
Auflage: 2. Aufl.
208 Seiten; 210 mm x 131 mm
ISBN: 978-3-426-29298-3

(0 Rezensionen) - Rezension verfassen


€ 18,50

in den Warenkorb
  • versand- oder abholbereit in 48 Stunden
  • Versandkostenfrei (Österreich, ab 100 Euro)
  • Als EPUB erhältlich
Besprechung
"Wie eine lange, schöne Reise." Wiener Zeitung 20191001

Langtext
Shaolin-Experte Bernhard Moestl präsentiert einen Roman über das Leben im dem berühmtesten Kloster für Kampfkunst.

Ein mythisches Kloster in den heiligen Bergen Chinas - im Haupttempel eine Schar buddhistischer Mönche, die sich in der Kampfkunst übt. Für einen Neuling aus Europa und seine Sinnsuche scheint da kein Platz zu sein. Warum nur geht von dem Tempel und den gleichförmigen Bewegungen der Kampfübungen so eine Faszination aus - und können diese Mönche tatsächlich etwas über den Sinn des Lebens preisgeben? Wie aber soll man etwas begreifen, wenn der Alltag aus harten Übungen besteht, kaum jemand die eigene Sprache spricht - und dann auch noch der Meister verschwindet?

Bestseller-Autor Bernhard Moestl lässt seine Hauptfigur und mit ihr uns Leser eintauchen in diese fremde Welt. Wir erleben und lernen in dieser faszinierenden Umgebung, wie sehr ein jeder von uns selbst nicht nur über das eigene Denken und Fühlen bestimmt, sondern dass wir mit einer geschulten Wahrnehmung unseren eigenen Weg finden können. Aber warum üben sich die Mönche überhaupt in der Kunst des Kämpfens? Und was bedeutet das wirklich für uns?
Bestsellerautor Bernhard Moestl gelingt es in diesem Roman über eine Sinnsuche und die weisen Lehren eines charismatischen Mönchs, die buddhistischen und daoistischen Quellen asiatischer Weisheit mit dem altehrwürdigen Szenario des Shaolin-Klosters zu verschmelzen und einen besonderen Weg des Loslassens aufzuzeigen.

Ein weiser Shaolin-Roman, der Antworten gibt auf die großen Lebensfragen.

Moestl, Bernhard
Bernhard Moestl, geboren 1970 in Wien, ist Vortragsredner und Business-Coach mit den Schwerpunkten Bewusstsein und Führung. Er ist Autor erfolgreicher Sachbücher, in denen er die Erfahrungen zugänglich macht, die er bei Aufenthalten in Asien gesammelt hat, wo er u.a. im Shaolin-Kloster die Kampfkunst der Mönche erlernt hat. Diese Erkenntnisse nutzt er für seine Bücher und Seminare.www.bernhardmoestl.com